Bewerbung als

Ergo- oder Altentherapeut, Erzieher, Heilpädagoge o.ä. (m/w/d)

MARIENBORNER werden

Unsere Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Wassersportsee in Zülpich – am Rande des Naturparks Eifel und gut erreichbar aus den Städten Köln, Bonn und Aachen. Sie umfasst 175 stationäre Behandlungsplätze auf 10 überwiegend diagnosespezifischen Stationen sowie eine angeschlossene Psychiatrische Institutsambulanz und Tageskliniken in Zülpich und Hürth mit insgesamt 46 Behandlungsplätzen. Behandelt werden alle in der Psychiatrie und Psychosomatik vorkommenden Erkrankungen und Störungsbilder. 
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

einen Ergo- oder Altentherapeut*, Erzieher*, Heilpädagog o.ä. (m/w/d).
 
Der Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit liegt auf einer offenen und einer geschützten gerontopsychiatrischen Station. Sie werden im Tagdienst an 5 Tagen/Woche zum Teil auf den Stationen die Patient*innen individuell in Ihrem Tagesablauf begleiten und in verschiedenen Bereichen des täglichen Lebens unterstützen. Dabei werden Altkompetenzen (re)aktiviert, erhalten und gestärkt und damit eine Steigerung der Zufriedenheit und Lebensfreude erzielt. 
In Ihrem Arbeitsbereich stehen ein Multifunktions- und ein separater Therapieraum, eine großzügig eingerichtete Therapieküche und ein neu gestalteter geschützter Gartenbereich mit Hochbeeten und Trainingsgeräten für den therapeutischen Einsatz zur Verfügung. 
Sie werden in multiprofessionell besetzten Teams mit Verantwortung für den zugeteilten Aufgabenbereich patientenorientiert arbeiten. Es besteht die Möglichkeit, eigene konzeptuelle Vorstellungen nach Absprache mit dem Team und dem zuständigen Oberarzt einzubringen und eigenverantwortlich umzusetzen. 

Ihre Aufgaben

  • Mitwirkung bei der Anamnese und Diagnostik von Störungen im kognitiven, emotionalen und sozialen Bereich. 
  • Beteiligung an der Erstellung des Gesamttherapieplanes.
  • Durchführung der daraus resultierenden Therapieeinheiten mit fachspezifischen Mitteln.
  • Regelmäßige Dokumentation der Tätigkeit und deren Ergebnisse in den Patientenunterlagen.
  • Teilnahme an Teambesprechungen und Supervisionen.
  • Die Behandlung findet, zum Teil auch samstags, im Einzel- oder Kleingruppensetting statt. Durch entsprechenden Freizeitausgleich wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf berücksichtigt.

Ihr Profil

  • Sie haben eine Ausbildung im Bereich Ergotherapie o.ä. erfolgreich abgeschlossenen.
  • Neuen Aufgaben und Herausforderungen begegnen Sie mit Freude und Ihre sozialen und kommunikativen Fähigkeiten unterstützen Sie dabei.
  • Eine selbstständige, engagierte, flexible und verantwortungsbewusste Arbeitsweise sind für Sie selbstverständlich.
  • Sie gehen empathisch und wertschätzend mit Ihren Mitmenschen um und bringen Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit mit.

Ihre Vorteile

  • ​​​​​​Umfassende Einführung in Ihr Aufgabengebiet. 
  • Professionelles, offenes und wertschätzendes Arbeitsklima.
  • EDV-gestütztes Dokumentationssystem.
  • Gut strukturiertes Qualitätsmanagement-System.
  • Faire, elektronische Zeiterfassung.
  • Teilnahme an internen Fortbildungen ist gewünscht, externe Fort- und Weiterbildungsaktivitäten werden finanziell gefördert. 
  • Weitere attraktive Vorteile, wie zum Beispiel ein umfangreiches Betriebssportprogramm, Nutzung der hauseigenen Cafeteria und diverse Vergünstigungen für Mitarbeitende der MARIENBORN gGmbH.

Ihr Gehalt

Die Vergütung erfolgt nach AVR Caritas einschließlich einer Betrieblichen Altersvorsorge (KZVK). Zusätzlich erhalten Sie Urlaubs- und Weihnachtsgeld. 

Sonstiges

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen das Sekretariat der Ärztlichen Direktorin Frau Dr. Sara Bienentreu unter der Telefonnummer 02252-53 200 zur Verfügung. 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. 
MARIENBORN gGmbH
Ressort Personal
Luxemburger Str. 1
53909 Zülpich

oder per Email an: bewerbung@marienborn-zuelpich.de.

 

Online Bewerbung
Ihr Ansprechpartner Ärztliche Direktorin                                   Dr. med. Sara Bienentreu Ärztliche Direktorin Dr. med. Sara Bienentreu

Tel: 02252 53-200
E-Mail schreiben