Bewerbung als

Mitarbeiter (m/w/d) im Sozialen Dienst

MARIENBORNER werden

Für St. Elisabeth in Zülpich suchen wir in Teilzeit mit 28,00 Stunden in der Woche zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter/in (m/w/d) im sozial-therapeutischen Dienst.

Ihre Vorteile

Wir erwarten neben einer abgeschlossenen Ausbildung im sozialen Bereich oder zur Ergotherapeutin/zum Ergotherapeuten eine hohe Team-, Motivations- und Kritikfähigkeit. Sie arbeiten mit einem EDV-gestützten Dokumentationssystem sowie auf Basis eines Qualitätsmanagement-Systems, in das Sie systematisch eingearbeitet werden.

Ihre Aufgaben umfassen neben der Sicherstellung und Verbesserung der sozialen Situation bedürftiger Bewohnerinnen und Bewohner hauptsächlich therapeutische Aufgaben. Darüber hinaus sind Sie für die Netzwerkarbeit mit der Gemeinde verantwortlich. Die Planung und Gestaltung der Angebote für den Jahresablauf liegt auch in Ihren Händen. Wenn Sie die Herausforderung reizt, sich in einem interdisziplinären Team dieser interessanten Aufgabe zu stellen, dann unterstützen wir Ihr Engagement durch gezielte Anleitung und fachliche Begleitung.

Unser Angebot richtet sich an eine Persönlichkeit, die vor dem Hintergrund ihrer fachlichen Expertise und sozialen Fähigkeiten die Herausforderung einer abwechslungsreichen Tätigkeit annehmen will und es gewohnt ist, sich auch fachübergreifend und organisatorisch einzubringen.

Ihr Gehalt

Die Vergütung erfolgt nach AVR (Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes) einschließlich einer betrieblichen Altersvorsorge. Darüber hinaus genießen Sie als Mitarbeiter/in weitere attraktive Vorteile wie beispielsweise ein Betriebssportangebot.

 

Sonstiges

Sie haben Interesse?
Dann richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte an:

MARIENBORN gGmbH
Ressort Personal
Luxemburger Str. 1
53909 Zülpich
oder per Email an: bewerbung@marienborn-zuelpich.de.

 

Online Bewerbung
Ihr Ansprechpartner Helga Rieser Helga Rieser

Tel: 02252 53-400
E-Mail schreiben